seilPLAN GmbH neu offizieller Vertriebspartner für Winspect

seilPLAN GmbH wird mit 1. November 2015 offizieller Vertriebspartner für die Schweiz und Norditalien. Das Winspect - Seilprüfgerät führt optische Kontrollen von Zug- / Förder- und Tragseilen automatisiert durch. seilPLAN GmbH bietet nebst dem Verkauf dieser hochwertigen Produkte auch entsprechende Beratung und einen umfassenden 1st Level Support an. Die Tragseilprüfung mittels Winspect steht auch im Rahmen der periodischen Seilinspektion allen Seilbahnbetreibern in Form einer Dienstleistung zur Verfügung; ideal in der Kombination mit der seilPFLEGE - Dienstleistung für Tragseile von seilPLAN. Das Winspect - Prüfgerät erfüllt den Nachweis gem. «Anforderungen an ein optisches Seilprüfgerät», Abs. 1, Bundesamt für Verkehr BAV vom 1. September 2012.

7214 Grüsch, 20. Oktober 2015 - Die visuelle Prüfung von Stahlseilen ist in vielen Anwendungen gesetzlich vorgeschrieben und wird meistens von mehreren Beschäftigten durchgeführt, die das Seil im Vorbeilaufen bei einer Revisionsgeschwindigkeit von weniger als 0,3 m/s kontrollieren.

Mit dem Winspect - Prüfgerät wird der Seilumfang unter starker, jedoch energiesparender LED-Beleuchtung vollständig von vier Kameras mit einer Auflösung von 0,1 mm/Pixel erfasst und digital gespeichert. Um Seilschäden wie z.B. Drahtbrüche zu erkennen, erfolgt eine teilautomatische Auswertung. Diese detektiert Abweichungen der Seilstruktur als Schadstellen. Die aufgenommenen Bilddaten werden vom PC automatisch auf Abweichungen von der normalen Seilstruktur untersucht. In Verantwortung des Betriebsleiters werden die detektierten Auffälligkeiten an einem Bildschirmarbeitsplatz bewertet und klassifiziert. Dieser Vorgang ist örtlich und zeitlich vollkommen getrennt von der Aufzeichnung der Daten und kann jederzeit unterbrochen bzw. auch wiederholt werden. Der Prüfer muss demnach nicht die gesamte Seiloberfläche begutachten, sondern nur noch die Stellen, die von der Regelstruktur des Seils abweichen. Ergebnis der Prüfung ist ein Prüfprotokoll, in dem die detektieren und vom Bediener begutachteten und bewerteten Fehler mit Angabe der Seilmeterzahl aufgeführt sind, ein wesentlicher Beitrag auch zur Dokumentation der Seilgeschichte.

Wo eine Automatisation für die Sicherheit möglich ist, da sollte sie auch angewendet werden. Das Winspect - Prüfgerät ermöglicht dies auf eine einfache Art und Weise und ergänzt unsere Dienstleistungen ideal“ zitiert Benedikt Arquint, Leiter Vertrieb und Partner über die neue Vertriebspartnerschaft. Bei der konventionellen visuellen Seilprüfung treten Gefährdungen und Belastungen durch die unmittelbare Nähe zum bewegten Seil auf. Bei oft schlechten Beleuchtungsverhältnissen und widrigen Witterungseinflüssen erfordert dies eine hohe Konzentrationsbeanspruchung über längere Zeit, was einen Fehlerdurchschlupf mit folgeschweren Konsequenzen zur Folge haben könnte.

[/mp_span] [/mp_row]
Winspect - System
Auswertung mit Winspect